Pfui, offene Briefe

Zu den besonders merkwürdigen Marotten vieler Politiker gehört, nicht auf offene Briefe zu antworten. Gerade habe ich im Newsletter des DokZentrums “Ans Tageslicht” gelesen (auch hier zu finden), Volker Kauder gehört zu diesen Gesellen, kürzlich war mir Katrin Göring-Eckardt aufgefallen, und auch sonst hört und liest man es ständig. Politiker, diejenigen, die qua Amt (und meist Beruf) öffentlich agieren, in der Öffentlichkeit und für die Öffentlichkeit, empfinden es als Verletzung der Nettiquette, wenn Bürger ihre Kritik öffentlich machen.
Was machen diese Typen eigentlich dann mit “Web 2.0”? Wo jede Frage, jede Antwort, jede Äußerung per se öffentlich ist?

Aber gut, der Kauder beantwortet ja offensichtlich auch nicht gerne öffentliche Fragen bei Abgeordnetenwatch.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.