Currently browsing category

Kultur

Tucholsky: Deutschland, Deutschland über alles

(Presseinformation) „Deutschland, Deutschland über alles“ gehört zu den meistgelesenen politischen Büchern. Kurt Tucholskys Bestseller von 1929, ein pointierter Blick auf Nation und Gesellschaft, wurde nun von dem Journalisten Timo Rieg wesentlich neu bearbeitet und im Verlag Berliner Konsortium veröffentlicht. Das Original von 1929 versammelt Essays von Kurt Tucholsky, die sich …

Ohne Kopftuch in die Bedeutungslosigkeit

Am “islamischen Kopftuch” hat die deutsche Debatte eine Närrin gefressen. Seit Jahren geht’s darum, wie, wann wo man es verbieten kann, als Staat, als aufgeklärte Gesellschaft, als religiös “neutrale” Gemeinschaft. Was mir in all den Jahren kein Prohibitionsfreund vermitteln konnte: was am Kopftuch so störend ist, dass es aus der …

Ampelweiber

Wenn Menschen Langeweile haben oder ohne einen anständigen Beruf gelernt zu haben Geld verdienen möchten, machen sie in “Gender”. Im Mai 2014 sorgte eine gewisse Martina Matischok-Yesilcimen mit einem stark verfristeten (Berlin halt!) Karnevalsauftritt für so viel Erheiterung, dass sogar mein Erstgeborener davon mitbekam, obwohl es ganz entfernt um Politik …

Brotpanscher

Über das angeblich kunstvolle am Bäckerhandwerk habe ich mich schon oft gewundert. Etwa, wenn die „Vollkornbrötchen“ aus ganz verschiedenen „Backstuben“ in weit auseinanderliegenden Teilen unseres Brotlandes – sehr gleich schmecken, riechen, ausschauen. Oder wenn eine Bäckerei zwar für ihre nach alter Familientradition handgemachten Brötchen wirbt, in der Variante „Komposthaufen“ (Malmsheimer) aber den billigsten Kochschinken*) vom Discounter statt vom Metzger nebenan vergräbt.

Nervhood

“Ey Alter (was) laberst du?!” Das sind wohl die höflichsten Worte, die an die vielen lobpreisenden Verehrungsschreiber zu richten sind, die vor “Boyhood” auf ihre abgewichsten Knie gefallen sind. Was hatte ich noch kurz vor dem Kinobesuch bei Programmkino.de gelesen: “[Regiesseur Richard Linklater] gelingt ein filmisches Familienalbum, das ebenso klug …

Klerus hält ökumenisch zusammen

Die Exkommunikation der katholischen Kirchenreformerin Martha Heizer wäre mir ob der Konfession völlig piepegal – hätte sich nicht Pfarrer Thies Gundlach sehr befremdlich zu Wort gemeldet. Gundlach wird gerne “Cheftheologe der EKD” genannt und ist Vizepräsident des Kirchenamtes. Laut epd bekundet Gundlach Verständnis für die Strafmaßnahme des katholischen Klerus und …

Pfarrer – die besseren Menschen?

Müssen Pfarrer bessere Menschen sein? Die Frage habe ich schon vielen Pfarrern gestellt – und sie wird von den Würdenträgern selbst meist verneint. Das sehe ich anders. Was immer man unter schlechten, guten und besseren Menschen verstehen mag – Pfarrer sollten sich sehr wohl in einigen Dingen hervorheben, sie sollten …

Breaking Bad dead

Breaking Bad ist doof. Langweilig. Langatmig (trotz viel Gehuste). Irgendwie bieder. Und – klar: amerikanisch – prüde. Das interessiert natürlich keine Sau, so wie es völlig unerheblich ist, ob ich Erdbeereis mag (die Antwort wäre: nur vom Wort her!). Aber ich muss in meinem Tagebuch festhalten, dass ich es hätte …

Demokratie für Deutschland

In “Verbannung nach Helgoland” hatte ich 2004 schon angedeutet, wo es meiner Meinung nach hingehen müsste. Aber der Alternative zur Parteiendemokratie unseres Landes habe ich darin wenig Raum gegeben, weil ich es viel wichtiger fand Einigkeit darüber zu erzielen, DASS sich grundsätzlich was ändern muss. Den Heilsplan wollte ich nicht …