Currently browsing category

Wirtschaft

Das große Versagen: Tierschutz

Ihre totale Unfähigkeit, auch nur irgendetwas in diesem Land sinnvoll zu regeln, stellen Berufspolitiker Tag für Tag mit aller Macht unter Beweis. Man kann es an tausenden Beispielen festmachen. Ein Themenfeld, bei dem es besonders deutlich wird, frustriert mich nun seit 30 Jahren: der Tierschutz. Vom ersten Kinderbrief an den …

Print Friendly, PDF & Email

Sonnige Energiewende

Der Strombedarf Europas lässt sich vollständig aus regenerativen Energiequellen decken. Binnen 20 Jahren ist ein entsprechend grundlegender Umbau der Energieversorgung möglich – und das sogar, ohne die vielfach geforderte Drosselung des Verbrauchs. Das ist die spannende Kernthese, die der Physiker Dr. Gregor Czisch (Kassel) bei seinen Vorträgen vertritt. Dabei stützt …

Print Friendly, PDF & Email

Basiseinkommen für alle: Das Bürgergeld oder Grundeinkommen

Die Diskussion um „Hartz IV“ erweckte den Eindruck, als sei in Deutschland jeder arbeitslos oder akut von Arbeitslosigkeit bedroht. Die BILD-Zeitung machte eine ganze Serie daraus, wie mit den neuen Formularen zu verfahren sei, der SPIEGEL verkündete das Ende der alten Republik auf der Titelseite. Und im Stern sollten wir …

Print Friendly, PDF & Email

Wirtschaft brauch Atomenergie

Dass sich Verbände unangenehme Typen als Oberst wählen, ist ihnen unbenommen. Aber was legitimiert solche unangenehmen Lobbyisten, permanent für ihr dummes Zeug Medienaufmerksamkeit zu bekommen? BDI-Boss Jürgen Thumann sagte der WAZ u.a.: “Wir müssen die bestehenden Kernkraftwerke länger laufen lassen, um in der Zwischenzeit Alternativen weiterzuentwickeln. Dies könnten neue Kernkraftwerke …

Print Friendly, PDF & Email

Wir schaffen die Arbeitslosigkeit

Dass Arbeitsplätze (in den herkömmlichen Beschäftigungsverhältnissen) wegfallen, ist quasi ein Naturgesetz: Wo es billiger, einfacher oder weniger nervig ist, mit Maschinen statt Menschen zu arbeiten, entsteht Arbeitslosigkeit. Wir kaufen unsere Brötchen gerne beim Selbstbedienungs”bäcker”, tanken seit Jahren unser Auto selbst voll und föhnen beim Friseur auch schon die Haare selbst. …

Print Friendly, PDF & Email

Arbeitslose abschaffen

Arbeit gibt es wahrlich genug – auf ein paar staatlich Beschäftigte mehr oder weniger kommt es nicht mehr an. Doch wozu das Ganze? Eine Zieldiskussion fehlt. Ist Peter Hartz eigentlich eine besonders faule Socke? Oder warum will er drei Jahre Zeit haben, um die Zahl der Arbeitslosen auf zwei Millionen …

Print Friendly, PDF & Email