Currently browsing tag

Evangelische Kirche

Gemeinsame Gräber für Menschen und Nazis? (KW38)

+ Bereits im Juni*) war die „gemeinsame Bestattung von Mensch und Tier“ kurz Thema. Eigentlich unspektakulär, aber Sprecher zweier evangelischer Landeskirchen haben das dann doch mal abgelehnt – mit haarigen Begründungen. Denn um ein regeligiöeses Ritual muss es dabei gar nicht gehen (also auch nicht um „Glauben“, „Taufe“ etc.) – …

Kirchenkritik

Der größte Vorteil eines Bürgerparlaments in Form von Citizens Jurys wäre ja das Ende des Gelabers. Also des öffentlichen Gelabers. Denn damit wäre keine Show mehr zu machen, kein Blumentopf zu gewinnen. Schließlich berät das Bürgerparlament in aller Ruhe, ohne Publikum, in Kleinstgruppen, mit allem denkbaren Fach- und Ideen-Input. Und …

Ohne Kopftuch in die Bedeutungslosigkeit

Am „islamischen Kopftuch“ hat die deutsche Debatte eine Närrin gefressen. Seit Jahren geht’s darum, wie, wann wo man es verbieten kann, als Staat, als aufgeklärte Gesellschaft, als religiös „neutrale“ Gemeinschaft. Was mir in all den Jahren kein Prohibitionsfreund vermitteln konnte: was am Kopftuch so störend ist, dass es aus der …

Klerus hält ökumenisch zusammen

Die Exkommunikation der katholischen Kirchenreformerin Martha Heizer wäre mir ob der Konfession völlig piepegal – hätte sich nicht Pfarrer Thies Gundlach sehr befremdlich zu Wort gemeldet. Gundlach wird gerne „Cheftheologe der EKD“ genannt und ist Vizepräsident des Kirchenamtes. Laut epd bekundet Gundlach Verständnis für die Strafmaßnahme des katholischen Klerus und …

Bundeswehr kauft neuen Militärbischof

Den „EKD-Medienbischof“ fand ich bisher schon absurd genug. Was soll das sein? Doch jemand, der Autos segnet, statt die der Feuerwehr dann eben die „der Medien“? Oder Computer und Smartphones? Und vor allem: wo entstehen auf einmal die „Bischöfe“ in der EKD? Der „Medienbischof“ ist jedenfalls angeblich im Hauptberuf „Landesbischof“ …

Keine inhaltliche Bewertung?

In einer Meldung des Evangelischen Pressedienst (epd) vom 3. Mai 2013 heißt es: „Wir haben rund 280 Vorschläge für Gottesdienst-Veranstaltungen“, sagt Hubertus Grass von der Pressestelle des Kirchentags. „Davon können wir nur rund 80 umsetzen“. Die Auswahl werde in einem „demokratischen Prozess“ getroffen, der keine inhaltliche Wertung darstelle. Ein demokratischer …

Zur Bescheidungs-Debatte

Liebe Frau Pastorin Susanna Faust-Kallenberg, Sie haben eine „Argumentationshilfe zum Beschneidungsverbot“ vorgelegt, im Namen des „Zentrums Ökumene“ der evangelischen hessisch-nassauischen Landeskirche. Dabei argumentieren Sie relativ zielstrebig für ein Eltern-Recht der Penisbeschneidung nicht einwilligungsfähiger Jungen. Neues oder Interessntes habe ich darin nicht gelesen, daher hätte ich es wie so vieles einfach …

Käßmann satt

Wer sich an seinem Lieblingsessen so überfrisst, dass er es jahrelang nicht mehr riechen kann – selbst schuld. Wenn wir aber mit einer durchauspassabel daherredendend und -schauenden Theologin dermaßen zwangsübersättigt werden, dass jede Gegenwehr zwecklos ist, müssen wir nicht zu letzt an die Eitelkeit der Frau selbst appellieren, sich doch …

Geduldiges Papier – ungeduldige Protestanten

Eine Perspektivkommission der EKD hat unter dem Titel „Kirche der Freiheit“ in „zwölf Leuchtfeuern“ ihre Vision von einer Kirche im Jahr 2030 dargelegt. In die Öffentlichkeit drang vor allem das Bestreben, Landeskirchen zusammen zu legen – eine Idee, die vor 10 Jahren auch schon der damalige Ratsvorsitzende Klaus Engelhardt in …