Selbstreferentiell

klingt klug, ist aber inzwischen etwas abgedroschen. Urs Jenny bietet im Spiegel letzter Woche (29/2010: 130) eine leider noch abgedroschenere, wenngleich in diesem Kontext doch überraschende Sprachalternative: “sich selbst ins Knie fickend”.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.