66% der Deutschen gegen Nieselregen

“Der Islam gehört zu Deutschland”: Bundespräsident Christian Wulff hat mit seiner Rede zum Tag der deutschen Einheit eine heftige Diskussion ausgelöst. Nach einer Umfrage lehnen zwei Drittel der Bundesbürger die Haltung des Staatsoberhaupts ab. (evangelisch.de)

Gelungenes Beispiel für das völlige Missverständnis von Umfragen (hier: BILD) als Art kleiner Volksentscheid. Wulff hat keine Meinung geäußert, die man beklatschen oder ausbuhen kann. Er hat nur schlicht auf ein Faktum hingewiesen. Es gibt nunmal muslimische Menschen in Deutschland, geschätzt drei Millionen.
Islamophobe gehören übrigens auch zu Deutschland. Und der Faschismus. Das Christentum und der Atheismus. Dönerbuden und Currwurst ohne Darm. Politessen, Gerichtsvollzieher und Rundfunkgebührenbeauftragte. Ich bin jedenfalls dafür.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.