Stinkefinger für Griechen

Man kann Staaten, Staatssymbole und dergleichen Krempel nicht beleidigen, verunglimpfen oder sonstwas mit einer Meinungsäußerung. Und Staaten, Herrscher, Apparate, haben nicht gegen Bürger vorzugehen, wenn diese wie deftig auch immer ihre Meinung sagen. So einfach ist das in meiner kleinen Gedankenwelt. Aber natürlich nicht in der Welt realer Herrschsüchte – da werden Focus-Mitarbeiter in Griechenland angeklagt, weil sie mit einem Titelcover den Nachfolgestaat einer ehemaligen Demokratie strafwürdig kommentiert haben sollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.