Rund ums Demokratie-Buch

Demokratie für Deutschland –
Von unwählbaren Parteien und einer echten Alternative

Leseproben, Ergänzungen, Aktualisieurngen zum Buch „Demokratie für Deutschland – Von unwählbaren Parteien und einer echten Alternative“:

->Inhaltsbeschreibung und Erläuterungen (Pressetexte, Summary)

->Leseproben (aufeinander aufbauend): eins, zwei, drei.
->Aleatorische Demokratie: Kurzfassung zur Idee eines Bürgerparlaments
-> Interview auf Telepolis
-> „Ein Ausgelostes Bürgerparlament wäre unbestechlich“ (Kurzvorstellung bei Swissinfo)
auf Italienisch: „Un parlamento estratto a sorte sarebbe incorruttibile
auf Portugiesisch: „Um parlamento popular sorteado seria incorruptível
auf Englisch: „Why a citizen’s parliament chosen by lot would be ‘perfect’“
auf Arabisch und weiteren Sprachen hier verlinkt: citizensjury.wordpress.com

Ergänzungen  und Details:
-> Evaluation Youth Citizens Jury (ausgeloste Jugendliche beraten eine Woche lang Politik) als pdf
-> Auslosung des Termins für Parlamentsneuwahlen (Artikel)
-> Direkte Demokratie: Mehr als nur Ja und Nein
-> Was nur mit einem Bürgerparlament umzusetzen ist (Liste)
-> FAQ – oft gestellte Fragen zum Buch

Weit erfolgreicher als ich (inhaltlich aber ähnlich) wirbt David Van Reybrouck in seinem Buch „Gegen Wahlen“ für die aleatorische Demokratie.

Bezugsmöglichkeiten:
In jeder Buchhandlung (Print-ISBN: 978-3938081815)
in jedem Online-Shop
auch als eBook auf verschiedenen Plattformen, z.B. hier bei buecher.de oder Kobo (eBook ISBN: 9783938081822 )

 

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.